Volkssagen aus Stadt und Kreis Bütow in Pommern.  Gesammelt von Walter Keller. Bütow 1920.
Nachdruck: Unvergessene Heimat, Nr.6. Frankenberg 1969. - Sagen aus dem Kreise - Nr.84 S.40  


Roßkäfer im Brot

Ein Besitzer in Trzebiatkow war in der Roggenernte; eine bekannte Familie, schickte ihm die Tochter zur Hilfe. Als man sich zum Vespern niedersetzte, und die Hausfrau das Brot austeilte, griff ein Mädchen voreilig nach dem Kanten. Die Bauersfrau aber rief, den solle Karoline (so hieß das Mädchen) haben. Diese nahm den Kanten und sagte. "Na denn help leiw Gott, Herr Jesu Christ, dat ick dat ball upkrieg!" In demselben Augenblick flog ein Roßkäfer aus dem Stück Brot, und das Mädchen warf der Bauersfrau den Kanten an den Kopf, indem es sagte, bei einer alten Hexe wolle es nicht arbeiten. Damit ging es nach Hause.

(Knoop)


Bereitgestellt von:
Studienstelle Ostdeutsche Genealogie (insbes. Pommern und Pommerellen) der Forschungsstelle Ostmitteleuropa an der Universität Dortmund
In Verbindung mit dem Heimatkreis Bütow

                         E-mail: arrendator@kreis-buetow.studienstelleog.de
                         web-site: http://www.buetow-pommern.info
                         © Klaus-Dieter Kreplin, zum Nordhang 5, D-58313 Herdecke 2003